Geschmack der Zukunft

28. Februar 2019 0 Von Annette Jensen

Im Gebäudeteil K2 gibt es fünf Küchen und danebenliegende Kantinenräume und Säle mit Zugang zu einem grünen Innenhof – hervorragend geeignet, um dort einen LebensMittelpunkt und späteren Ernährungshof aufzubauen. Wir haben die Ergebnisse des ExpertInnenworkshops dokumentiert, der am 17. Dezember in der Zollgartage stattgefunden hat.

Workshop-Doku mit Logo

Gefördert wurde er von der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antiodiskriminierung. Die Tempelhof Projekt (TP) hatte im Vorfeld bestätigt, dass eine solche Nutzung prinzipiell möglich wäre. Außerdem hatte eine TP-Mitarbeiterin zwei Wochen vor dem Workshop gesagt, schon im kommenden Sommer könnten erste Räume möglicherweise nutzbar sein – was eine ihrer Kolleginnen am Tag des Workshops dementierte.  Kurzum: Es gibt widersprüchliche Informationen,  wann überhaupt was möglich ist.  Wir verabredeten einen Klärungstermin Anfang 2019.

Nun warten wir darauf – und warten, und warten. Sobald wir zuverlässige Informationen haben, laden wir zu einem offenen Treffen ein, um das weitere Vorgehen zu besprechen.