Jugendpartizipation

JUGENDPARTIZIPATION

Wir gestalten unsere Zukunft – JETZT!

Das alte Flughafengebäude Tempelhof soll zum Stadtteil der Zukunft werden

Hier ist so viel Platz, dass alles, was das nachhaltige und zukunftsfähige Leben in einer Metropole ausmacht, gemeinsam geplant, ausprobiert, diskutiert und weiterentwickelt werden kann.

Dabei müssen junge Menschen eine wichtige Stimme haben, schließlich sind sie die Zukunft! Wir haben deshalb Angebote rund um das Flughafengebäude geschaffen: zum nachhaltig aktiv werden, zum selber Planen und zum Mitreden bei den politischen Entscheidungen. 

Seid Ihr jung und interessiert, weitere Formate zur Nachhaltigkeit mitzugestalten oder eigene in das Projekt einzubringen? Dann freuen wir uns auf Eure Email!

Unsere aktuellen Angebote
rund um das Flughafengebäude

Führungen und Check der Außenanlagen

Wir nehmen das Flughafengelände unter die Lupe: Was finden wir vor? Was könnte den Ort lebendiger und lebenswerter machen? Die Empfehlungen und Vorschläge der Teilnehmenden werden gesammelt und an den Senat übergeben

Hangar 1 kreativ: Upcycling für Textilien

Die Werkstatt für Experimentierfreudige! Im Begegnungs-Hangar 1 wird eine Kreativ- Werkstatt für 2-Hand-Kleidung aufgebaut. Mit den Techniken Schabloniern und Stempeldruck auf Stoff beginnen wir und schaffen eigene kreative Gestaltungsmöglichkeiten für einen nachhaltigen Umgang mit Textilien. Motto: Lieblingsstück statt Wegwerf-Gesellschaft!

Wann: Mittwochs 16 -19 Uhr,
Beginn: 5. Dezember 2018

Workshops und Halbtags-Seminare: „Abflug in die Zukunft – was bedeutet Nachhaltigkeit im THF-Gebäude?“

Teilnehmende lernen das Flughafengebäude kennen, entwickeln Pläne für eine gute Zukunft anhand der 17 Nachhaltigkeitsziele und finden über die Zukunft einen Weg in die Vergangenheit des Ortes und Handlungsmöglichkeiten fürs Jetzt.

Workshops über Ernährung in der Stadt mit dem thf.Food-Bike

Wir reden nicht nur über Essen, sondern packen auch selber an. Je nach Länge der Workshops können wir uns mit Konsum, Landwirtschaft, Verarbeitung und Verteilung auseinandersetzen. Highlight ist das gemeinsame Schnippeln, Kochen und Schlemmen mit unserer mobilen Koch- und Action-Station auf dem Tempelhofer Feld, an Schulen oder anderen Orten in Berlin.

Digitale-Medien-Workshop zu Nachhaltigkeits- und Zukunftsthemen

Auf spielerische und entdeckende Weise lernen die Teilnehmenden zukunftsrelevante Themen kennen. Sie werden selbst aktiv und können zum Beispiel einen Fotoroman, ein Interview oder einen Podcast herstellen.

Dein Thema

Womit möchtest du zum Thema Tempelhof mit uns sprechen? Kontaktiere uns und teile deine Ideen.

Abflug in die Zukunft –
Jugendpartizipation zum THF-Gebäude“

Mit unserem Projekt „Abflug in die Zukunft – Jugendpartizipation zum THF-Gebäude“ schaffen wir  Angebote rund um das Flughafengebäude – für Jugendliche, junge Erwachsene und auch für Multiplikator*innen: zum selber Planen, zum Mitreden in der Politik und zum aktiv werden.

Pack mit an!

Viele unsere Ideen wollen wir direkt in die Tat umsetzen und kleine Experimente rund um das Gebäude des Tempelhofer Flughafens starten. Sei dabei und schreib uns!

Zahlen - Daten - Fakten
genug Platz für eure Ideen

Nachhaltigkeitsziele
Ideen
qm Nutzfläche

Unsere Themen

Die meisten von unseren Formaten funktionieren nicht nur auf dem Flughafengelände, sondern auch in allen anderen Bezirken in Berlin. Denn die Themen gehen uns alle an:

Meine Zukunft

Was bedeutet eine gute Zukunft für mich konkret? Und was für Menschen und die Natur auf der ganzen Welt? Was hat mein Alltag damit zu tun?

Stadtteil der Zukunft

Was könnte ein neuer Stadtteil im Flughafengebäude zu dieser guten Zukunft beitragen? Wie können wir ihn gestalten und entwickeln?

Nachhaltigkeit

Was hat es mit den 17 Nachhaltigkeitszielen auf sich? Was steckt hinter den Commons und wie geht upcycling? Wie kann eine Stadt “essbar” werden?

In Vorbereitung

„Summer of Participation“

  • Veranstaltungssommer „Summer of Participation“ Mai – September 2019

Eröffnungsparty Torhaus

  • Eröffnungsparty des Torhauses als kleines Haus der Partizipation Mai/Juni 2019

Haben euch unsere Ideen gefallen, dann meldet euch gern bei uns